Übernachten

Wir machen von (fast) jedem Übernachtungsort ein Foto

Nicaragua 2019

7./8.7.2019. Im Turicentro Estelimar in Esteli.
6.7.2019. Auf der Finca Neblina del Boscque im Reserva Natural Miraflor.
5.7.2019. In Somoto direkt neben dem zentralen Park. Am nächsten Morgen versammelten sich bei unserem Wohnmobil die Leute der FSLN für einen Marsch durch die Stadt, im Städtchen gab es an diesem Wochenende ein Fest mit Chilbi.
4.7.2019. Unsere erste Nacht in Nicaragua bei Francisco und seiner Familie. Er hat einige Cabañas und führt Tours in den Somoto Canyon durch (La Ceibita Tours).
 
 
 
 

El Salvador 2019

1.-3.7.2019 Nochmals am Pazifik, auf der Rancho El Pelicano in Playa El Esterón
30.6.2019 Bei der Laguna de Alegria auf 1'200 m.ü.M. (endlich wieder einmal eine kühle Nacht!)
28./29.6.2019 Am Pazifik in der Tortuga Surf Lodge in El Tunco
26./27.6.2019 Im Ecoparque El Espino in der Nähe von San Salvador.
24./25.6.2019 Beim Centro de Arte para La Paz in Suchitoto. Hier gibt es eine Ausstellung zum Bürgerkrieg und für eine Donation kann man auf dem Parkplatz übernachten.Und zum Frühstück gibt es für USD 2.50 Pancakes im Museumscafé 🙂
23.5.2019. Auf dem Parkplatz des Hotes La Palma im gleichnamigen La Palma.
22.6.2019. Auf dem Parkplatz des Country Club San Ignacio de Compostella
21.6.2019. Auf dem Parkplatz des Nationalparks Cerro Verde
20.6.2019. Auf dem Parkplatz der Rancho Alegre am Lago de Coatepeque
19.6.2019. Bei der Laguna Verde (einem Kratersee)
18.6.2019. Unsere erste Nacht in El Salvador bei den Termales de Alicante (heissen Thermalbädern) bei Ahuachapan.

Guatemala 2019

14.-17.6.2019. Nochmals einige Nächte in Antigua, bevor es weitergeht nach El Salvador. Hier haben wir Frank und Tatjana sowie Marko und Franzi mit ihren Kindern getroffen.
13.6.2019. Bei der Posada Montaña del Quetzal
11./12.6.2019. Beim Mar Marine Yacht Club in Rio Dulce. Von hier aus fuhren wir mit dem Boot nach Livingstone, einem Dorf am Atlantik, welches nur mit dem Boot erreichbar ist.
8./9.6.2019. Beim Hotel La Caballeriza. Hier kann man günstig campieren und das Schwimmbad benutzen.
7.6.2019. Beim Parqueo des Trailhead zum Volcan Ipala. Wir sind am nächsten Tag nicht hochgewandert, sondern aussen herum hoch gefahren. Der Vulkan ist nicht mehr aktiv und der Krater hat sich mit Wasser gefüllt. In dieser Laguna Ipala kann man baden.
5./6.6.2019. In der Nähe von Monterrico-Hawaii beim Parque Hawaii (einem Schildkröten Refugium). Weiter ging es auf dieser "Fähre".
4.6.2019. Auf dem Parkplatz des Volcano Pacaya. Am nächsten Tag wanderten und ritten wir zum Vulkan, der immer noch aktiv ist. Man sah Lava und rote (glühende) Steine den Krater herunterpurzlen.
1.-3.6.2019 In Antigua auf dem Parkplatz der Touristenpolizei. Hier kann man gratis übernachten, muss aber um 22 Uhr zurück sein (nüchtern) und darf keinen Alkohol trinken (zumindest im Freien).
31.5.2019. In der TaKalik Maja Lodge
30.5.2019. Im Refugio de Quetzal. Am nächsten Tag sahen wir ein Quetzal-Päärchen im Refugio. Der Quetzal ist der Nationalvogel von Guatemala.
29.5.2019. Bei der Laguna Chicabal. Am nächsten Tag war Auffahrt und alle Einheimischen wanderten zum See, wo sie Kerzen anzündeten und beteten. Der Parkplatz war voll!
28.5.2019. Eine 2. Nacht auf dem Walmart Parkplatz in Quetzaltenango. Heute war das Auto im grossen Service (100'000 km!!!!)
27.5.2019. Auf dem Walmart Parkplatz in Quetzaltenango.
20.-26.5.2019 Am Lago Atitlan in San Marcos La Laguna bei Pierre auf dem Camping Pasaj Cap.
17.-19.5.2019 In Chichicastenango auf dem Parkplatz des Hotel Maya Lodge. Hier findet 2 x wöchentlich der grösste Markt in Zentralamerika statt.
16.5.2019. In Todos Santos Chuchumatan. Das ist ein von hauptsächlich Indegenen bewohntes Dorf auf über 3'000 Meter. Seit langem waren die Temparaturen wieder einmal unter 20 Grad und wir mussten sogar lange Hosen anziehen.
15.5.2019. Im Turicentro San Jorge in Sacapulas.
14.5.2019. In Coban auf einem Parkplatz.
13.5.2019. In Lanquin auf dem Parkplatz der Exon Tankstelle. Nicht besonders schön, aber mit sauberen WCs und warmer Dusche (es war immer noch so heiss, dass ich lieber kalt duschte). Und man kommt auch mit den Leuten ins Gespräch. So erfuhr ich unter anderem, dass ein Tankstellenmitarbeiter ca. 1000 Quetzals im Monat verdient (umgerechnet knapp Fr. 150).
12.5.2019. Bei den Cuevas de Candelaria, einer Höhlenformation wo wir zuerst zu Fuss und dann mit Schläuchen die Höhlen erkundeten.
11.5.2019. Hotel y Camping Linda Vista am Lago Petzen Itza. Hier haben wir übernachtet, weil die Eigentümer auf Filou aufpassten, während wir die Ruinen von Tikal besuchten. D.h. Filou wurde an einen Pfosten im Restaurant angebunden und wartete sehnsüchtig auf unsere Rückkehr.
10.5.2019. Hotel y Restaurante El Muelle am Lago Petzen Itza.

Belize 2019

7.-9.5.2019. In San Ignacio auf dem Camping Mana Kai. Hier verbringen wir die letzten Tage in Belize, bevor es nach Guatemala weitergeht.
6.5.2019. Auf dem Campground Augustine des Mountain Pine Ridge Forest Reserve
5.5.2019. In der Campingarea der Pine Ridge Lodge im Mountain Pine Ridge Forest Reserve
4.5.2019 Nochmals in der Nähe von Belmopan auf der Rock Farm. Es ist heiss (35 Grad) und hier hat es einen kühlen Bach zum Baden!
2./3.5.2019. In der Nähe von Punta Gorda in der Sun Creek Lodge. Diese wird von Marissa und Thomas, einem deutschen Paar, betrieben. Sie leben hier seit 5 Jahren, ihre beiden Kinder gehen in die lokale Schule.
1.5.2019. Auf dem Parkplatz von Lubaantun, einer Maya Ausgrabung
30.4.2019. In Placencia auf dem Parkplatz des Mariposa Restaurants. Man darf gratis den Pool benützen und übernachten, muss aber einmal täglich im Restaurant essen.
29.4.2019. Auf dem Parkplatz von Sittee River Marina und Curve Bar.
28.4.2019. In der Nähe von Belize City auf dem Parkplatz von Old Belize Marine, einem Yachthafen
24.-27.4.2019. Auf Caye Caulker, einer vorgelagerten Insel an der Küste von Belize. Wir sind hier 4 Tage im Hotel.
23.4.2019. In Belize City auf dem Parkplatz der Fähre.
22.4.2019. Im Mayflower Bocawina National Park. Uns wurde empfohlen, Filou beim Spazieren an die Leine zu nehmen, damit er nicht von einem Jaguar gefressen wird. Gesehen haben wir aber keine Jaguare. Die letzte Nacht zusammen mit Monika und Georg, mit welchen wir bis heute Belize gemeinsam bereisten.
20./21.4.2019. In der Nähe von Belmopan auf der Rock Farm. Hier betreiben Jerry und Nikki eine Vogelauffangstation mit ganz vielen Papageien (Belize Bird Rescue)
19.4.2019. In Crooked Tree auf dem Parkplatz der Crooked Tree Lodge
17./18.4.2019. Die ersten zwei Nächte in Belize in Orange Walk Town, direkt am New River.

Mexiko 2018/2019 zum Zweiten

13.-16.4.2019 In Chetumal auf dem Camping Yax Ha. Wir bereiten uns auf die Ausreise nach Belize vor, dabei fiel Tina aus der Hängematte 🙂
12.4.2019 auf dem Parkplatz des Restaurants Campestre Maya in Adolfo Lopez Mateos
11.4.2019 in Nuevo Palästina im Centro Ecotouristica Cascade los Golondrinas. Bei Sonnenuntergang flogen die Schwalben im die Höhle hinter dem Wasserfall
10.4.2019 Auf dem Parkplatz des Embaracderos fur die Ausgrabungen von Yaxchilan
9.4.2019 Bei Las Nubes, Wasserfälle und blaues Wasser
8.4.2019 Am Lago Tsiscao, an der Grenze zu Guatemala
6./7.4.2019 In San Cristóbal de las Casas auf dem Camping Rancho San Nicholas
5.4.2019 Zwischen Villa Hermosa und San Cristóbal beim Cascada Villa Luz
3./4.4.2019 In Isla Aguada auf dem Camping Freedom Shores. Hier trafen wir Frank und Klaus aus Deutschland. Hier beim gemeinsamen Krabbenessen.
2.4.2019 In Campeche auf einem Parkplatz
1.4.2019 Eine weitere Nacht in Celestún auf dem Parkplatz der Touristeninformation. Hier trafen wir diese Schweizer Familie (Tatjana, Lenn, Frank und Leila), welche sich bezüglich Anzahl Personen auf dem Motorrad den mexikanischen Gebräuchen angepasst hat 🙂
30./31.3.2019 In Celestún auf dem Camping Villas Del Mar
29.3.2019 Nochmals eine Nacht bei der Cenote Suytun bei Valladolid
28.3.2019 Nochmals eine Nacht in Cancun. Hier trafen wir Monika und Georg (alte Bekannte vom Monolake), mit welchen wir losen Kontakt haben.
27.3.2019 Östlich von Rio Lagartos zwischen Meer und Lagune
26.3.2019 In Rio Lagartos auf dem Parkplatz des Balenaro
25.3.2019 In Ejdo San Crisanto auf dem Camping Palula Beach
24.3.2019 In Progreso am Strand
23.3.2019 In Izamal auf dem Parkplatz des Hotel Green River Garden
22.3.2019 Vor Pisté auf einem Parkplatz in der Nähe von Chichén Itzá.
21.3.2019 Auf dem Parkplatz des Hotel Dolores Alba (bei der Xenote Ik-Kil). Zusammen mit Sylvia und Richard, alten Bekannten aus der Baja California.
28.2./1.3.2019 In Cancun auf dem RV Park von Paul und Christina
25./26./27.2.2019 Zusammen mit Andi, Karin und Martin auf dem Xpu-Ha Camping an der Riviera Maya
23./24.2.2019 Bei der Cenote Suytun bei Valladolid
21./22.2.2019 Nördlich von Rio Lagartos
20.2.2019 Westlich von Rio Lagartos am Meer
19.2.2019 Westlich von Rio Lagartos am Meer
18.2.2019 In Rio Lagartos auf dem Parkplaz des Balneario Chiquila
14.-17.2.2019 In El Cuyo am Ende einer Strasse zum Meer
11./12.2.2019 Nördlich von Cancún auf der Isla Blanca
10.2.2019 In Cancún auf dem Walmart Parkplatz
9.2.2019 Eine weitere Nacht auf dem Parkplatz des Flughafens Cancun. Die Ferien von Tatjana sind zu Ende und auch Tina fliegt für 3 Wochen in die Schweiz.
7./8.2.2019 In Cancun auf einem RV-Park. Tina hatte sich beim gestrigen Bootsausflug die Fussknöchel gebrochen und musste zum Arzt.
5.2.2019 In Meride auf dem Rainbow RV Park
4.2.2019 Auf dem Parkplatz der Cenote Yokdzonot
3.2.2019 In Cobá auf dem Parkplatz der archäologischen Stätte
1.2.2019 in Tulum bei einem Tacorestaurant
31.1.2019 In Punta Allen
30.1.2019 Ganz alleine am Palmenstrand auf dem Weg nach Punta Allen
29.1.2019 Nochmals eine Nacht auf dem Dschungel-Campingplatz in Chemuyil
28.1.2019 Auf dem Parkplatz des Flughafen Cancún. Wir holen Tatjana ab, welche erst um 11 Uhr nachts ankommt. Damit wir nicht im Dunkeln fahren müssen, verbringen wir die Nacht auf dem Parkplatz.
26.1.2019 In Puerto Morelos, mitten im Dorf an einer ruhigen Strasse
25.1.2019 in Chemuyil auf einem Campingplatz mitten im Dschungel
24.1.2019 in Bacalar an der gleichnamigen Lagune
23.1.2019 Auf dem Parkplatz des Restaurants Garra de Jaguar in Conhuas
22.1.2019 In Palenque auf dem Campingplatz Maya Bell
21.1.2019 Auf dem Parkplatz bei Agua Azul
18.-20.1.2019 In San Cristóbal auf dem Campingplatz Rancho San Nicolas. Hier trafen wir auch Andi und Karin, welchen wir zusammen mit Richard und Sylvia in der Baja kennengelernt haben.
17.1.2019 In Chiapa de Corzo auf einem Parkplatz. In der Stadt war ein mehrtägiges Riesenfest.
16.1.2019 Im Balenario Ojo de Agua in Tlacotepec
14./15.1.2019 Bei Don Taco an der Playa San Augustin. Hier trafen wir Richard und Sylvia, mit welchen wir in der Baja schon zusammen waren.
12./13.1.2019 in Zipolite am Pazifik, der einzige offizielle FKK Strand in Mexiko
11.1.2019 In San José del Pacifico. Bei schönem Wetter sieht man bis zum Pazifik. Heute hatte es hier Regen und Nebel 🙁 (aber das erste Mal seit etwa einem Monat 🙂 )
10.1.2019 In Oaxaca auf dem Parkplatz eines Shoppingcenters
9.1.2019 In Santa Maria del Tule. Hier steht der grösste Baum der Welt.
8.1.2019 Oestlich on Oaxaca in einem kleinen Dorf auf einem Campingplatz.
7.1.2019 In Mitla auf dem Parkplatz der dortigen archäologischen Ausgrabung
6.1.2019 Südwestlich von Veracruz in Vega del Sol in einem Schwimmbad
4./5.1.2019 Auf der Rancho la Condesa in der Nähe von Veracruz
3.1.2019 In Xico beim Hotel Haciendea Xico Inn
2.1.2019 In Xalapa auf einem Parkplatz ganz nah beim Zentrum
30./31.12.2018 und 1.1.2019. Bei Martin, einem ausgewanderten Schweizer, der am Golf von Mexio das Hotel Coco Loco führt und auch Platz für Overlander hat. Hier feierten wir zusammen mit Schweizern, Deutschen und Mexikanern den Silvester.
29.12.2018 Auf dem Parkplatz bei El Tajin, einer archäologichen Ausgrabungsstätte.
28.12.2018 Im Camp Valle Piedras Encimadas
23.-26.12.2018 Im Hotel Ibis in Mexiko Stadt (mit Aussicht auf den Popocatépetl)
20.-22.12.2018 und 27.12.2018 In Teothuacán in einem Trailerpark. Wir wollten im Dorf die Kleider waschen lassen, das ganze Dorf hatte aber über eine Woche lang kein Wasser ...
19.12.2018 Im Centro Vacacional la Trinidad, einer schönen Ferienanlage mit Swimming Pool etc.
18.12.2018 Beim Basecamp Piedra Grande. Diese Basecamp auf 4200 Meter Höhe ist der Ausgangsort für die Ersteigung des Pico de Orizaba. Dies ist mit 5636 Metern der höchste Berg von Mexiko. Wir sind nicht ganz hinaufgeklettert :), die Luft ist so weit oben doch ziemlich dünn.
17.12.2018 Im Trailer Park Las Americas in Cholula
15./16.12.2018 Auf dem Parkplatz zum Wanderweg auf den Vulkan Iztaccihuati. Dies ist der Nachbarsvulkan des Popocatépetl. Es war Wochenende und der Parkplatz war voll. Die einen Gruppen sind um ein Uhr nachts losmarschiert, vorher diskutierten sie lauthals neben unserem Wohnmobil.
14.12.2018 Im Campo Escola Meztitla der Scouts of Mexico in Tepotzlan
13.12.2018 In Cuernavaca auf einem leicht heruntergewirtschafteten Trailerpark.
12.12.2018 In Malinalco am Strassenrand. Am nächsten Morgen besichtigten wir die Zona Arqueologica Cuauhtinchan, einen Aztekentempel
11.12.2018 Auf ca. 4'000 Meter Höhe, beim Nevado de Toluca, einem erloschen Vulkan und dem vierthöchsten Berg von Mexiko.
10.12.2018 Beim Piedra Herrada Mariposas Monarca Sanctuario. Hier wollten wir eigentlich nochmals die Monarchfalter bestaunen, es war jedoch den ganzen Tag bedeckt und dann fliegen sie nicht ...
9.12.2018 Im Reserva de la Biosfera Santuaria Mariposa, auf dem Parkplatz des Monarch Butterfly Sanctuary El Rosario.
7./8.12.2018 In Morelia auf einem Parkplatz in Zentrumsnähe
6.12.2018 Bei Tzintzuntzan auf dem Parkplaz der dortigen Ausgrabungen
5.12.2018 In Uruapan bei der Cascada de la Tzaráracua
4.12.2018 In Uruapan beim Hotel Pie de la Sierra
3.12.2018 Beim Centro Turistico de Angahuan. Rund um die Uhr werden hier über Lautsprecher irgendwelche Ankündigungen verbreitet.
2.12.2018 Beim Colola Ecoturismo Center. Hier werden Schildkröteneier ausgebrütet und die jungen Schildkröten zum Meer getragen.
1.12.2018 Auf dem Rancho Buganvillas RV Park. Dieser wird von einem Amerikaner betrieben und liegt einsam am Meer in der Nähe von Placa de Morelos
30.11.2018 Auf dem Boca Beach Trailer Park & Camping nördlich von La Manzanilla
29.11.2018 In Puerte Vallarta auf einem Parkplatz
27./28.11.2018 In Lo de Marcos an der Pazifikküste
26.11.2018 In Mazatlán
24./25.11.2018 In Los Glorias auf einem ziemlich heruntergekommenen Campground
22.11.2018 An der Strasse zwischen Tubares und Chois bei einem ehemaligen Sportfeld
21.11.2018 In Urique im Hotel. Zusammen mit ganz vielen Polizeiautos
20.11.2018 Im Adventure Park in der Barrancas del Cobre
18./19.11.2018 In Creel
15./16./17.11.2018 In Chihuahua im Ibis. Yannik kommt uns für eine Woche besuchen.
14.11.2018 In der Reserva de la Biosfera Mapimi
13.11.2018 Beim Rio Nazas auf einem Campingplatz. Gratis! und ganz alleine.
12.11.2018 Bei La Quemada, einer Ausgrabungsstätte. Direkt vor dem Eingangstor konnte man gratis übernachten.
11.11.2018 In Zacatecas auf dem Parkplatz des Museo de Arte Abstracto Manuel Felguerez
10.11.2018 Nordwestlich von San Luis Potosi bei Mexquitic de Carmona auf einem Campingplatz
9.11.2018 In der Nähe von Rio Verde bei der Laguna de la Media Luna.
8.11.2018 In Santa Maria de los Cocos, hier wanderten wir zum Sotano del Barro, mit über 400 Meter die zweittiefste Einbruchsdoline der Welt.
7.11.2018 Bei der Cascada El Chuveje in der Sierra Gorda
6.11.2018 In Jalpan de Serra beim Schwimmbad. Man konnte am Morgen kalt duschen!
5.11.2018 Auf dem Weg nach Jalpan de Serra. Eigentlich wollten wir auf einen Campingplatz, aber der Weg dorthin führte durch ein Bachbett und war nicht mehr passierbar. Glücklicherweise fanden wir diese Lichtung.
4.11.2018 In San Miguel de Allende vor dem Comer
3.11.2018 In San Miguel de Allende auf einem Parkplatz
31.10. und 1./2.11.2018 In Guanajuato. Hier erlebten wir, wie die Mexikaner den Dias los Muertes feiern.
30.10.2018 In Silao, in der Nähe von Guanajuato. Die erste Uebernachtung an einer Pemex Tankstelle, nicht ganz ruhig aber gratis!
28./29.10.2018 In Guadalajara, der zweitgrössten Stadt von Mexiko
27.10.2018 Beim Ceboruco Vulkan, in der Nähe von Jala
26.10.2018 In San Blas, an einem wunderbaren Sandstrand. Aber: in der Nacht kamen die Sandflies (auch durch die Moskitonetze), jeder von uns hat sicher mehr als hundert Stiche 🙁
25.10.2018 Südlich von Mazatlán am Meer
23./24.10.2018 Im Vila Celeste Resort, nördlich von Mazatlán. Hier warteten wir ab, bis der Hurrikan Willa durchgezogen war
22.10.2018 Jardine Ronconada, in der Nähe von Culiacán
21.10.2018 Auf der Fähre von La Paz nach Los Mochis. Viel geschlafen haben wir nicht ...
19.-20.10.2018. An der Playa el Tecolote, nördlich von La Paz. Zusammen mit Brüderchen und Schwesterchen :). Rechts das Alpha Cab Wohnmobil von Karin und Andi, in der Mitte das Alpha Cab Wohnmobil von Sylvia und Richard und ganz links unser Alpha Cab Wohnmobil.
5.10.-18.10.2018 Auf dem Camping Maranatha in der Nähe von La Paz. Hier gehen wir während 2 Wochen in den Spanischkurs.

4.10.2018 In Ciudad Constitucion
3.10.2018 An der Bahia de Concepcion
2.10.2018 In der Nähe von Santa Rosalia
30.9./1.10.2018 In Guerro Negro. Wir warteten hier den Durchzug des Tropensturms Rosa ab, der uns jedoch nur streifte.
28./29.9.2018 In Bahia de los Angeles, auf dem Daggets Campground
27.9.2018 An der Gonzaga Bay
25./26.9.2018 In San Felipe
24.9.2018. In San Miguel (nördlich von Ensanada).

USA/Canada 2018

21./22./23.9.2018. In San Diego auf dem Campland on the Bay Camping. Unsere letzten 3 Tage in den USA.
20.9.2018. In der Wüste in der Nähe von Inoykern am Highway 395.
19.9.2018. In der Nähe des Mono Lakes zusammen mit Georg, Monika und Ingrid. Ingrid ist eine rüstige, 80jährige Deutsch-Amerikanerin, welche ihr Auto in den Sand setzte. Georg zog es dann wieder heraus.
18.9.2018. Auf dem Yosemite Pines RV Resort
17.9.2018. Auf dem Dos Reis Campground in Stockton
16.9.2018. In Reno auf dem Parkplatz des Nuggets Casino
15.9.2018. In Oregon auf BLM Land beim Antelope Reservoir
14.9.2018. In Idaho auf dem Bonneville Campground
13.9.2018. Auf dem Charles Waters Campground in Montana (USA)
11.9.2018. Im Japser Nationalpark
10.9.2018. In Burnes Lake (British Columbia, Canada)
9.9.2018 In der Nähe von Hyder (USA) auf der Granduc Road (Canada)
8.9.2018 In der Nähe von Watson Lake, neben dem Steward-Cassiar Highway
7.9.2018 In Whitehorse auf dem Parkplatz des Walmarts.
5.9.2018 Auf dem Parkplatz des Alyeska Resorts in Girdwood
4.9.2018 Auf der Portage Glacier Road nach Whittier auf dem Willwaw Campground
3.9.2018 In Homer
2.9.2018 Auf dem Deep Creek State Recreation Area Campground
31.8./1.9.2018 in Seward
30.8.2018 Am Seward Higwhay auf dem Bird Creek Campground
29.8.2018 Am Knik River beim Old Glenn Highway
28.8.2018 Beim Glenn Highway auf dem Tolsona Wilderness Campground
26./27.8.2018 In McCarthy
25.8.2018 Auf dem "King For A Day" Campground bei Cooper Center
24.8.2018 In Northpole am Chena Lake
22.8.2018 In Fairbanks auf dem Chena River State Recreation Site
20./21.8.2018 Im Denali Nationalpark auf dem Teklanika River Campground
19.8.2018 Im Denali Nationalpark auf dem McKinley Campground
16./17./18.8.2018 In Fairbanks auf dem Rivers Edge RV Park & Campground
15.8.2018. Eine zweite Nacht auf dem Olnes Pond Campground
14.8.2018. Am Dalton Highway auf dem Five Mile Campground.
13.8.2018. Auf dem alten Dalton Highway in einer ehemaligen Kiesgrube
12.8.2018. In Mantley Hot Springs
11.8.2018. Auf dem Olnes Pond Campground, nördlich von Fairbanks
10.8.2018. Zwischen Circle und Central beim Birch Creek
9.8.2018. In Fairbanks wieder einmal auf einem Walmart Parkplatz
7.8.2018. Am Denali Highway bei Meile 96
6.8.2018. Auf dem Paxson Campground am Richardson Highway
4./5.8.2018. In Valdez, Alaska. Das Wetter ist nass 🙁 und kalt 🙁
3.8.2018. Auf einem Rastplatz auf der Nabesna Road im Wrangell Saint Ellias National Preserve.
31.7./1.8.2018. In Tok auf einem Campground
30.7.2018. Im Tetlin National Wildlife Preserve auf der Seaton Recreation Area
29.7.2018. Auf dem Taylor Highway, in der Nähe von Chicken beim Mosquito Fork.
28.7.2018. In Eagle auf dem Campground.
27.7.2018. Eine 2. Nacht in Dawson City auf dem Campground.
26.7.2018. In Dawson City auf dem Campground
25.7.2018. Am Dempster auf einem Kiesplatz neben der Strasse.
24.7.2018. Am Dempster nochmals am Frog Creek. Heute badeten wir sogar im See.
23.7.2018. In Tuktoyaktuk am Artik Ocean. Ganz am Ende des Dempster Highway. Das Dorf hat erst seit einem Jahr eine ganzjährig befahrbare Strasse (vorher war es nur über eine Winter-Road erreichbar), darum fehlt noch die ganze touristische Infrastruktur. D.h. es hat kein Hotel, keinen Campground ...
21./22.7.2018. In Inuvik auf dem Campground.
20.7.2018. Beim Frog Creek am Dempster Highway.
19.7.2018. Am Dempster Highway.
18.7.2018. Am Dempster Highway, auf dem Tombstone Campground.
17.7.2018. In Dawson City auf dem Parkplatz beim "Off-Leash Dog Park". Am Morgen um 8 Uhr kam die Dorfpolizistin und erklärte uns, dass man da eigentlich nicht übernachten darf.
16.7.2018. In Keno City (!) auf dem Signpost Hill (nach Hamburg ist es von hier aus näher als nach Mexiko City). Keno City liegt am Ende des Silvertrail und es wird hier immer noch oder schon wieder Silber abgebaut.
15.7.2018. Am Klondike Highway auf dem Tatchun Creek Campground.
14.7.2017. Auf dem Parkplatz des Walmarts in Whitehorse. Es hatte noch etwa 30 andere Camper!
13.7.2018. Auf dem Parkplatz des Chuck Creek Trailheads, auf der Passtrasse zwischen Haines und Haines Junction.
12.7.2018. In der Nähe von Haies (Alaska) auf dem Chilkat State Park.
11.7.2017. In der Nähe von Haines (Alaska) auf dem Chilkot Lake State Recreation Site.
8./9./10.7.2018. In Skagway (Alaska) auf dem Campground. Wir mussten drei Tage auf die Fähre nach Haines warten.
7.7.2018. Am Surprise Lake in der Nähe von Atlin auf einer Recreation Area (gratis!)
6.7.2018. Am Atlink Lake, ca. 40 Km nördlich von Atlin
5.7.2018. Am Watson Lake auf dem Watson Lake Campground
3./4.7.2018. Beim Alaska Highway auf dem Liard Hot Springs Campground.
2.7.2018. Beim Alaska Highway am Ufer des McDonal Creek
1.7.2018. Bei Fort Liard auf dem dorfeigenen Campingplatz (gratis!!!)
30.7.2018. Bei Fort Simpson auf dem Fort Simpson Territorial Park. Fort Simpson ist nur per Fähre erreichbar.
29.7.2018. In einer Kiesgrube am MacKenzie Highway.
28.7.2018. Im Ingrahm Trail, westlich von Yellowknife.
27.7.2018. In Yellowknife auf dem Fred Henne Territorial Park.
26.7.2018. Am MacKenzie Hwy auf dem Twinn Falls Gorge Territoral Park.
25.6.2018. Am Bicentenial Hwy auf einer Waldlichtung.
23./24.7.2018. Westlich von Edmonton auf dem Shakers Acres RV Park & Campground.
22.6.2018. Auf dem Walmart-Parkplatz in Spruce Grove in der Nähe von Edmonton.
21.6.2018. In Edmonton auf dem Rainbow Valley Campground. Morgen muss das Wohnmobil in den Service.
20.6.2018. Auf dem Floatingstone Lake Campground in Alberta.
19.6.2018. Campground am Lac La Plonge im Norden Saskatchewans.
18.6.2017. In Shipman im Norden Saskatchewan. Hier wohnt Dave, der Bruder von Tina. Wir konnten das Wohnmobil in seinen Garten stellen.
17.6.2017. Auf dem Wapiti Campground beim Saskatchewan River.
16.6.2018. In Regina, der Hauptstadt von Saskatchewan, auf einem Parkplatz vis-a-vis des Parlaments.
15.6.2018. In Montana im Fort Peck State Park.
13.6.2018. Im Yellowstone National Park auf dem Canyon Village Campground.
11./12.6.2018. Im Yellowstone National Park auf dem Grant Village Campground.
 
G
M
T
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Text-to-speech function is limited to 200 characters
10.6.2018. Im Grand Teton National Park auf dem Signal Mountain Campground. Hier haben wir auch Rahel und Luki angetroffen.
9.6.2018. In Wyoming auf dem Allred Flat Campground in einem National Forest.
8.6.2018. Im Uinta-Wasatch-Cache National Forest westlich von Salt Lake City. In diesem N.F. hat es ganz viele Plätze, wo man gratis übernachten kann.
7.6.2018. Im Cedar Breaks National Monument auf dem Campground. Dieses Monument ist auf über 3000 M.ü.M., es war in der Nacht ziemlich kalt!
6.6.2018. Auf dem Stateline Campground im Vermillion Cliff. Per Zufall erhielten wir heute ein Permit für die "Wave"!
4.6.2018. Auf dem Parkplatz vom White Pocket.
2./3.6.2018. Auf dem Sunset Campingplatz im Bryce Canyon N.P.
31.5/1.6.2018. Auf dem Campground des Capitol Reef N.P.
30.5.2018. Auf dem Wind Whistle Campingplatz in der Nähe des Needles Overlook.
28./29.5.2018. Am Colorad River auf dem Big Bend Campingplatz.
27.5.2018. Am Colorad River auf dem Overflow des Big Bend Campingplatz. Unser reservierter und bezahlter Platz war uns von einem jungen Pärchen weggeschnappt worden. Sie behauptete keck, sie hätten den Platz schon am Morgen früh reserviert, er kam später zu uns und entschuldigte sich.
26.5.2018 Auf BLM Land am Colorado River nördlich von Moab. Es war Memorial Day Weekend und alle Campingplätze besetzt!
24./25.5.2018 Im Mesa Verde National Park auf dem Morfield Campground.
23.5.2018 im Goosenecks State Park in Utah.
21./22.5.2018 auf BLM Land beim South Rim des Grand Canyon N.P.
17./18./19.5.2018 als show case vehicle an der Overland Expo 2018 in Flagstaff
16.5.2018. In Flagstaff auf dem KOA Parkplatz. Morgen geht es an die Overland Expo. Unser Fahrzeug ist dort showcase vehicle und wir übernachten auf dem Austellungsgelände.
15.5.2018. Im Grand Canyon North war der Campingplatz für die ganze Saison ausgebucht. Vor dem Nationalpark hat es aber einen National Forest, in dem man gratis übernachten kann!
13./14.5.2018. Auf dem Paw Howl Parkplatz, direkt beim Beginn der Wanderung durch Coyote Buttes South.
12.5.2018. In Kanab auf dem Crazy Horse Campingplatz. Am nächsten Morgen nahmen wir an der Verlosung für das "the wave" Permit teil, zuammen mit etwa 140 anderen Personen. Leider ohne Erfolg. Mehr Glück hatten wir bei der Verlosung für das Coyote Buttes South Permit, um dahin zu kommen braucht es einen 4x4, darum hatte es nur 13 Interessen für 10 Bewilligungen.
9./10./11.5.2018. Im Zion Nationalpark.
8.5.2018. Auf dem Campingplatz "Arch Rock" im Valley of Fire.
6./7.5.2018. In Las Vegas auf dem Campingplatz des Circus Circus.
4./5.5.2018. In Pahrump auf einem RV Campground (Wohnmobil putzen und Wäsche waschen)
3.5.2018. Im Death Valley auf dem Furnace Creek Campground.
2.5.2018. Im Death Valley auf der Titus Canyon Road bei Leadfield, einer alten Ghosttown.
1.5.2018. Im Death Valley in der Nähe der Racetrack Playa.
29./30.4.2018 Im Death Valley National Park bei den Saline Valley Hotsprings. Hier hat es verschiedene Hotpots, welche einst von Hippies "bevölkert" waren und auch heute geht es noch ziemlich unkonventionell zu und her. Vom National Park wird diese Ecke totgeschwiegen und die Hotpots sind auf keiner offiziellen Karte eingezeichnet.
28.4.2018. Im Death Valley National Park bei den Eureka Dunes. Am nächsten Tag wollten wir weiter über den Steel-Pass, der war aber zu ruppig ...
26./27.4.2018 in Big Pine auf einem Campingplatz
25.5.2018. Wild im Ancient Bristlecone Pine Forest auf 3200 m.ü.Meer mit Ausblick auf die Sierra Nevada und ins Death Valley.
24.4.2018. In der Nähe von Bishop, bei den Volcanic Tablelands auf BLM Land, da kann man gratis übernachten .
23.4.2018. In Bridgeport nahe der Travertine Hotsprings. Am Morgen gab es zuerst ein Bad unter freiem Himmel.
22.4.2018. In Lee Vining am Mono Lake auf einem RV-Campground.
21.4.2018. Ein zweite Nacht in den Alabama Hills. Wir hatten eine spektakuläre Aussicht.
20.12.2018. In den Alabama Hills bei Lone Pine. Hier wurde früher Cowboy Filme gedreht. Heute ist es eine National Recreation Area, wo man überall gratis campieren kann.
19.4.2018. Auf dem Headquarters Campground im Sequoia National Forest. Wunderschön am Kern River gelegen.
18.4.2018. Im Sequoia National Park auf dem Potwisha Campground.
17.4.2018. Im Sequoia National Park auf dem Azalele Campground beim Grant Grove Village. Am dritten Tag mit viel Schnee.
16.4.2018. Im Sequoia National Park auf dem Azalele Campground beim Grant Grove Village. Am zweitenTag mit Schnee.
15.4.2018. Im Sequoia National Park auf dem Azalele Campground beim Grant Grove Village. Am ersten Tag ohne Schnee.
13./14.4.2018. Im Yosemite National Park auf dem Upper Pine Campground. Es war Wochenende und der Campingplatz war voll. Zum Glück haben wir reserviert!
12.4.2018. Auf dem Tuttletown Campground am New Melones Lake.
11.4.2018. In Stockton im Dos Reis Park. Am nächsten Tag musste das Auto in den Service.
10.4.2018. Am Lake Tahoe auf dem Parkplatz des Montbleu Casinos in South Lake Tahoe (Nevada)
8.4.2018. In Oregon im Collier Memorial State Park. Weil Nebensaison ist, konnte man gratis übernachten.
7.4.2018. Im Umpqua National Forest in Oregon. Den ganzen Tag probierten wir über den Berg zu kommen. Eine Strasse war durch umgestürzte Bäume nicht passierbar, bei zwei Strassen war der Schnee so hoch, dass wir nicht durchkamen.
6.4.2018. Im Umpqua Lighthouse State Park auf dem Campground.
5.4.2018. Auf dem Parkplatz des Lucky 7 Casino in Howonquet.
4.4.2018. Auf dem Gold Bluffs Beach Campground im Prairie Creek Redwoods State Parke
3.4.2018. Im Big Lagoon County Park, nördlich von Trinidad.
2.4.2018. An der Lost Coast in Mattole. An einem wunderbaren Strand.
1.4.2018. Auf einem ziemlich abgelegenem (ca. 10 Kilometer "Dirt-Road") ehemaligen Campingplatz in den Shady Dell Redwoods.
31.3.2018. Im Salt Point State Park.
29./30.3.2018. Im Candlestick Point RV Park in San Francisco.
27./28.3.2018. In Monterey im Veterans Memorial Park.
26.3.2018. Im Limekin State Park.
25.3.2018. Im Oceano Dunes Natural Preserve auf dem Sandstrand. Es war Wochenende und es war ziemlich viel los.
24.3.2018. Auf dem El Capitan Stae Beach nördlich von Santa Barbara.
22.3.2018. In San Diego im Fiesta Island Park, direkt beim Dog Park.
7.3.2018. Auf dem Tamarisk Campground beim Anza-Borrego Desert State Park.
5./6.3.2018. Auf dem Jumbo Rock Campground im Joshua Tree National Park.
3./4.3.2018.  In Anaheim (Los Angeles) auf dem Anaheim Harbor RV Park.
27./28.2.2018. In Anaheim (Los Angeles) auf dem Anaheim Harbor RV Park.
26.2.2018. Im Lake Cahulla Park in Indio (Kalifornien).
2./3.2.2018. In Los Angeles auf einem Campingplatz. Dieser war direkt am Meer aber auch unter der Abflugschneise des Flughafens. Man hörte jedes Flugzeug.
31.1/1.2.2018. In Malibu auf einem RV Campground.
29.1.2018. Auf dem Sout Carlsbad State Beach Campground. Zufälligerweise neben Fabienne und Jonas, die wir schon im Joshu Tree N.P. angetroffen hatten.
27./28.1.2018. Zwei Nächte in der Mission Bay.
26.1.2018. Auf dem Campland On The Bay Campground, aber $70 für einen "Parkplatz" und Duschen sind schon ein bischen viel.
25.1.2018. San Diegeo. Die erste Hälfte der Nacht verbrachten wir auf einem Walmart Parkplatz, die zweite Hälfte vor dem Fry's.
23./24.1.2018. Auf dem "Jumbo Rocks" Campground im Joshua Tree National Park.
22.1.2018. In der Mojave Wüste in der Nähe von Twentynine Palms (Californien). Wir hatten eine ruhige Nacht unter einem fantastischen Sternenhimmel.
21.1.2018. Auf dem Campingplatz im Organ Pipe Cactus National Monument. Wegen des Regierungs-Shutdowns hiess es, man dürfe nur bis am nächsten Tag um 10 Uhr bleiben. Auch das Visitorcenter war geschlossen.
20.1.2018. In Why (Arizona) auf einem Campingplatz mitten in der Wüste. Viele Leute "überwintern" hier, weil es sehr günstig ist ($9/Nacht und 25 Cents für die Dusche).
19.1.2018. In Tombestone auf einem Parkplatz. Tombestone ist ein kitschiges Städtchen wie aus einem alten Westernfilm.
18.1.2018. Auf dem Campingplatz des Chiricahua National Monuments.
17.1.2018. In der Nähe von Silver City auf einem Gratis Campingplatz.
16.1.2018. Auf einem kleinen Campingplatz in San Lorzenzo (mit wunderschönen Duschen :)).
15.1.2018. In der Organ Mountain National Recreation Area. Hier hat es schöne Campingplätze und am nächsten Tag machten wir eine dreistündige Wanderung durch die Berge. Unten im Tal liegt White Sands, wo die Amerikaner die erste Atombombe testeten.
14.1.2018. Am Lake Holloman. Dieser Salzsee gehört zur Holloman Air Force Base und es hat rund um den See gratis Campingplätze.
13.1.2018. Im Brantley Lake State Park in New Mexico.
11./12.1.2018. Im Guadalupe Mountains National Park. Hier ist der höchste Berg von Texas: der Guadalupe Peak ist 2667 Meter über Meer. Es ist wieder kalt. Die Temparaturen sind im tiefen einstelligen Bereich.
10.1.2018. Auf einem Rastplatz an der Strasse 62/180, kurz vor dem Guadalupe Mountains N.P. Es war eine sehr unruhige Nacht, die ganze Nacht rüttelte der Wind an unserem Wohnmobil.
9.1.2018. Im Davis Mountains State Park in der Nähe von Fort Davis. Man kann hier gut wandern, sogar der Hund darf mit.
8.1.2018. In der Nähe von Marfa (Texas) bei der Marfa Lights Viewing Area. Es gibt hier ein Phänomen mit Leuchterscheinungen. Leider trat es heute nicht auf :(.
7.1.2018. Im Big Bend Nationalpark auf dem Campground im Chisos Basin.
6.1.2018. Auf dem Loop Campsite im Big Bend Nationalpark. Auch hier waren wir ganz alleine.
5.1.2018. Auf dem Talley Campsite im Big Bend Nationalpark. Dieser ist nur mit einem 4x4 erreichbar. Wir wählten dann noch die Black Gap Road (not maintained), welche uns aufzeigte, wo wir mit unserem Wohnmobil überall hinkönnen! Es war eine Horrorfahrt, Tina ist zweimal ausgestiegen und lieber gelaufen. Zum Glück habe ich diesen Link erst jetzt gefunden: http://www.dangerousroads.org/north-america/usa/4114-black-gap-road.html
Wir waren ganz alleine auf dem Campsite, die Nacht war sternenklar und es war so ruhig und dunkel, wie es das nur in der Wüste sein kann.
4.1.2018. Im Big Bend Nationalpark auf dem Campground im "Rio Grande Village".
3.1.2018. Im Seminole Canyon State Park. Dieser liegt im "Niergendwo" im Westen von Texas, mitten in einer Wüste.
2.1.2018. In der Nähe von Concan (Texas) auf einem RV Campground. Eigentlich wollten wir in den nahe gelegenen Garner State Park, dieser war jedoch wegen "Jagd" geschlossen.
1.1.2018. In Marble Falls auf dem Campingplatz "Camp Creek" am Colorado River. Es hat nur ein Plumpsklo, dafür ist er gratis. Hier erwartet uns die 2. Frostnacht mit Temperaturen um minus 7 Grad. Es hat nur 2 andere Leute auf dem Campingplatz, die übernachten in ihren Autos, bei welchen sie den Automotor laufen lassen, damit sie nicht zu kalt haben. Zum Glück funktioniert unsere Heizung!

Mexiko 2018

27.2.2018. In Anaheim (Los Angeles) auf dem Anaheim Harbor RV Park.
26.2.2018. Im Lake Cahulla Park in Indio (Kalifornien).
25.2.2018. Im Campo Mosqueda am Colorado River.
25.2.2018. In der Nähe von der Mex 5 an der Bahia San Luis Gonzaga.
23.2.2018. In El Marseral auf dem Campingplatz des Hotel Kadekaman. Hier hat es die schönsten Duschen der Baja!
21./22.2.2018. An der Laguna San Ignacio. Nochmals Walbeobachtung.
20.2.2018. In der Nähe von San Juanico an einem Strand.
19.2.2018. In Puerto San Carlos bei einem Restaurant 🙂
18.2.2018. In El Pescadero auf einem Campingplatz.
17.2.2018. In Cabo Pulmo auf einem ehemaligen Campingplatz (Gratisübernachtung). Es war ziemlich windig.
15./16.2.2018. Ganz alleine an einem einsamen Strand östlich von La Paz an der Strasse "Los Barilles Santa Teresa". Wir fuhren über eine abenteuerliche Schotterstrasse.
14.2.201. In El Sargento an der Bahia de La Ventana.
13.2.2018. Ausserhalb von La Paz auf einem Campingplatz. In La Paz war Carneval und wir sahen den Umzug.
12.2.2018. In Loreto auf einem Campingplatz.
11.2.2018. In der Nähe von Santa Rosalia auf einem Campingplatz.
10.2.2018. In San Ignacio auf einem Campingplatz direkt an einem Fluss.
8./9.2.2018. An der Laguna Ojo de Liebre. Hier machten wir eine Bootstour zu den Walen, welche mit ihren Babys in der Bucht schwimmen.
7.2.2018. Auf dem Campingplatz Cielto Lindo. Tagsüber waren wir mit dem Wohnmobil am Sandstrand.
6.2.2018. In der Nähe von Punta Cabras an der Küste. Eine Anwohnerin gab uns noch gratis Holz für ein Feuer und sie zeigte uns ihr Haus.
5.2.2018. Unsere erste Nacht in Mexiko auf dem Campingplatz "La Jolla Beach Camp" an der Cabo Punto Banda. Am Strand hatte es heisse Quellen: man gräbt ein Loch im Sand und darin sammelt sich das heisse Wasser.

USA 2017/18

2./3.2.2018. In Los Angeles auf einem Campingplatz. Dieser war direkt am Meer aber auch unter der Abflugschneise des Flughafens. Man hörte jedes Flugzeug.
31.1/1.2.2018. In Malibu auf einem RV Campground.
29.1.2018. Auf dem Sout Carlsbad State Beach Campground. Zufälligerweise neben Fabienne und Jonas, die wir schon im Joshu Tree N.P. angetroffen hatten.
27./28.1.2018. Zwei Nächte in der Mission Bay.
26.1.2018. Auf dem Campland On The Bay Campground, aber $70 für einen "Parkplatz" und Duschen sind schon ein bischen viel.
25.1.2018. San Diegeo. Die erste Hälfte der Nacht verbrachten wir auf einem Walmart Parkplatz, die zweite Hälfte vor dem Fry's.
23./24.1.2018. Auf dem "Jumbo Rocks" Campground im Joshua Tree National Park.
22.1.2018. In der Mojave Wüste in der Nähe von Twentynine Palms (Californien). Wir hatten eine ruhige Nacht unter einem fantastischen Sternenhimmel.
21.1.2018. Auf dem Campingplatz im Organ Pipe Cactus National Monument. Wegen des Regierungs-Shutdowns hiess es, man dürfe nur bis am nächsten Tag um 10 Uhr bleiben. Auch das Visitorcenter war geschlossen.
20.1.2018. In Why (Arizona) auf einem Campingplatz mitten in der Wüste. Viele Leute "überwintern" hier, weil es sehr günstig ist ($9/Nacht und 25 Cents für die Dusche).
19.1.2018. In Tombestone auf einem Parkplatz. Tombestone ist ein kitschiges Städtchen wie aus einem alten Westernfilm.
18.1.2018. Auf dem Campingplatz des Chiricahua National Monuments.
17.1.2018. In der Nähe von Silver City auf einem Gratis Campingplatz.
16.1.2018. Auf einem kleinen Campingplatz in San Lorzenzo (mit wunderschönen Duschen :)).
15.1.2018. In der Organ Mountain National Recreation Area. Hier hat es schöne Campingplätze und am nächsten Tag machten wir eine dreistündige Wanderung durch die Berge. Unten im Tal liegt White Sands, wo die Amerikaner die erste Atombombe testeten.
14.1.2018. Am Lake Holloman. Dieser Salzsee gehört zur Holloman Air Force Base und es hat rund um den See gratis Campingplätze.
13.1.2018. Im Brantley Lake State Park in New Mexico.
11./12.1.2018. Im Guadalupe Mountains National Park. Hier ist der höchste Berg von Texas: der Guadalupe Peak ist 2667 Meter über Meer. Es ist wieder kalt. Die Temparaturen sind im tiefen einstelligen Bereich.
10.1.2018. Auf einem Rastplatz an der Strasse 62/180, kurz vor dem Guadalupe Mountains N.P. Es war eine sehr unruhige Nacht, die ganze Nacht rüttelte der Wind an unserem Wohnmobil.
9.1.2018. Im Davis Mountains State Park in der Nähe von Fort Davis. Man kann hier gut wandern, sogar der Hund darf mit.
8.1.2018. In der Nähe von Marfa (Texas) bei der Marfa Lights Viewing Area. Es gibt hier ein Phänomen mit Leuchterscheinungen. Leider trat es heute nicht auf :(.
7.1.2018. Im Big Bend Nationalpark auf dem Campground im Chisos Basin.
6.1.2018. Auf dem Loop Campsite im Big Bend Nationalpark. Auch hier waren wir ganz alleine.
5.1.2018. Auf dem Talley Campsite im Big Bend Nationalpark. Dieser ist nur mit einem 4x4 erreichbar. Wir wählten dann noch die Black Gap Road (not maintained), welche uns aufzeigte, wo wir mit unserem Wohnmobil überall hinkönnen! Es war eine Horrorfahrt, Tina ist zweimal ausgestiegen und lieber gelaufen. Zum Glück habe ich diesen Link erst jetzt gefunden: http://www.dangerousroads.org/north-america/usa/4114-black-gap-road.html
Wir waren ganz alleine auf dem Campsite, die Nacht war sternenklar und es war so ruhig und dunkel, wie es das nur in der Wüste sein kann.
4.1.2018. Im Big Bend Nationalpark auf dem Campground im "Rio Grande Village".
3.1.2018. Im Seminole Canyon State Park. Dieser liegt im "Niergendwo" im Westen von Texas, mitten in einer Wüste.
2.1.2018. In der Nähe von Concan (Texas) auf einem RV Campground. Eigentlich wollten wir in den nahe gelegenen Garner State Park, dieser war jedoch wegen "Jagd" geschlossen.
1.1.2018. In Marble Falls auf dem Campingplatz "Camp Creek" am Colorado River. Es hat nur ein Plumpsklo, dafür ist er gratis. Hier erwartet uns die 2. Frostnacht mit Temperaturen um minus 7 Grad. Es hat nur 2 andere Leute auf dem Campingplatz, die übernachten in ihren Autos, bei welchen sie den Automotor laufen lassen, damit sie nicht zu kalt haben. Zum Glück funktioniert unsere Heizung!
31.12.2017. Auf dem Guadalupe State Park. Hier feierten wir mit einer halben Flasche Wein und einem süssen Prosecco Silvester. Eigentlich gilt in diesem State Park ein Alkoholverbot. Es schaut aber niemand ins Wohnmobil. Die Temperaturen sind eisig mit minus 6 Grad!
30.12.2017. In Elemendorf, Texas (südlich von San Antonio) auf einem RV Campground.
29.10.2017. Eine zweite Nacht auf dem South Beach an der Padre Island National Seashore.
28.10.2017. An der Padre Island National Seashore auf dem South Beach. Dieser Strand kann mit einem 4x4 in der Länge von 60 Meilen abgefahren werden. Uebernachten kann man überall! Bzw. besser oberhalb der Flut!
27.10.2017. In Fulton (Texas) in einem kleinen RV-Park.
25.12.2017. ImPalmetto Island State Park (Lousiana)
22./23./24.12.2017. In New Orleans auf einem Parkplatz in der Nähe des Visitor Centers. Erstaunlich ruhig. Hier feierten wir Weihnachten: feines Essen im Restaurant und anschliessend Besuch von einigen Musikbars an der Frenchman Street.
20./21.12.2017. In der Nähe von New Orleans auf dem Bayou Segnette State Park. Es ist wieder warm!
19.12.2017. In Baton Rouge im "Farr Park Equestrian Center and RV Campground". Hier hatte es auch Stallungen und eine Reithalle, Tina schaute den Reitschülern zu.
18.12.2017. Fast alleine im Lake Bruin State Park, nur 2 Plätze waren besetzt. Dieser Park liegt zwischen dem Mississippi und dem Lake Bruin. Eigentlich wollten wir dem Mississippi nachfahren, aber man nicht sieht nicht viel vom Fluss: links und rechts hat es einen Damm  und die Strasse verläuft meistens hinter dem Damm und nur während weniger Meilen auf dem Damm. Die Gegend ist flach und es wird hauptsächlich Landwirtschaft betrieben.
17.12.2017. Den ganzen Tag hat es geregnet (zum Teil aus Kübeln). Wir übernachten im Natchez State Park, es ist nicht mehr viel los, nur vier Plätze waren besetzt. Natchez liegt am Mississippi und ist eine der ältesten Städte. Aktuell hat es  etwas 18'000 Einwohner und wirkt ziemlich verschlafen.
16.12.2017. In Mobile auf einem Walmart-Parkplatz.
15.12.2017. Im Grayton Beach State Park. Auch hier hat es einen wunderschönen Strand - aber es ist viel zu kalt zum Baden, wir sind am Heizen 🙁
14.12.2017. Im St. Joseph Peninsula State Park. Schön am Meer gelegen, aber es ist eiskalt (um die 10 Grad!!!)
13.12.2017. Im Apalachicola National Forest. Ein Gratiscampingplatz mitten im Wald. Es hatte auch Leute, die hier wohnten, einer hatte sogar nur sein Auto, im dem er schlief.
12.12.2017. Im Manatee Spring State Park (im Panhandle von Florida). Wir sind unterwegs Richtung Westen!
11.12.2017. Im Lake Griffin State Park nördlich von Orlando.
Am Morgen waren wir zum x-Mal bei Joe, um unseren Unterfahrschutz abzuholen. Joe war immer noch nicht da und niemand wusste, wo er ist. Aber Herman, der nette Nachbar, hatte einen Schlüssel zu Joes Garage. So kamen wir doch noch zur reparierten Stange des Unterfahrschutz (den wir dann selber wieder montierten). Wir hinterliessen das Geld in der Werkstatt. Hoffentlich ist Joe nichts Schlimmes passiert!
8./9./10.12.2017. In Orlando, auf dem Overflow Platz des Bill Frederic Park Campground. Wir warteten auf unseren Unterfahrschutz, den wir bei Joe abholen wollten. Do wo ist Joe?
7.12.2017. In Orlando, erneut auf dem Bill Frederic Park Campground. Wir warteten auf unseren Unterfahrschutz, den wir bei Joe abholen wollten. Doch wo ist Joe?
5./6.12.2017. Im Blue Spring State Park. Hier kann man Manatees und viele andere Tiere beobachten. Wir machten einen Bootsausflug auf dem St. Johns River.

Am Morgen des 5.12. wollten wir erneut bei Joe unseren reparierten Unterfahrschutz abholen. Aber immer noch war Joe nicht da!
4.12.2017. In Orlando auf einem Walmartparkplatz. Eigentlich wollten wir bei Joe unseren reparierten Unterfahrschutz abhohen. Aber Joe war nicht da und niemand in den Betrieben rechts und links wusste, wo er ist.
3.12.2017. Im Lake Louisa State Park.
2.12.2017. In Wimauma auf dem Walmart Parkplatz.
1.12.2017. Im Oscar Scherer State Park.
29.11.2017. Im Collier Seminole State Park. Hier hatte das Wohnmobil seinen ersten Plattfuss.
28.11.2017. Auf dem Monument Lake Campground im Big Cypress National Preserve.
26./27.11.2017. Auf dem Long Pine Key Campground in den Everglades.
25.11.2017. In Marathon auf dem Jolly Roger Campsite (Mile Marker 59).
23./24.11.2017. In Key West auf einem Parkplatz. Wer genau hinschaut, sieht im Vordergrund Hühner. Hühner laufen in der ganzen Stadt herum und am Morgen wird man vom Krähen der Hähne geweckt.
21./22.11.2017. In Key Largo auf dem John Pennekamp Coral Reef State Park. Es ist richtig heiss, um die 28 Grad! Dafür hat es auch ganz viele kleine Mückchen!
20.11.2017. In Florida City auf einem Campground, der von der Stadt betrieben wird. Viele Leute wohnen hier und es war alles ziemlich heruntergewirtschaftet.
19.11.2017. Auf einem Walmart Parkplatz in Miami.
18.11.2017. Im John Prince Park in Lake Worth (nahe bei South Palm Beach).
17.11.2017. Im Dupuis Campground. Das ist ein vom Staat Florida betriebener Campground, auf dem man gratis übernachten kann! Es hat sogar Duschen mit heissem Wasser. Wenn man das Pferd dabei hat, hat es sogar Stallungen
14.-16.11.2017. Im Bill Frederic Park in Orlando. Beim Wohnmobil war ein Oelwechsel fällig und wir besuchten den Universal Studio Park.
13.11.2017. Im Ocala National Forest am Sellers Lake. Dieser Forest ist im Landesinnern, wir haben "wild" übernachtet.
12.11.2017. Im Gamble Rogers State Park, nördlich von Daytona Beach.
11.11.2017. Im Anastasia State Park südlich von St.Augustine. St. Augustine ist der älteste Ort in Florida mit reizenden alten Häusern und einer Fussgängerzone!
10.11.2017. Im Crooked River State Park in Georgia.
9.11.2017. Im Fort McAllister State Park in Georgia.
8.11.2017. In Savannah auf dem Parkplatz des Visitor Centers.
7.11.2017. Im Edisto Beach State Park (https://southcarolinaparks.com/edisto-beach). Sündhaft teuer, aber direkt am Meer.
6.11.2017. In Charleston auf dem Besucherparkplatz des Visitor Centers.
5.11.2017. In der Buch Hall Recreation Area in South Carolina (https://www.recreation.gov/camping/buck-hall-recreation-area/r/campgroundDetails.do?contractCode=NRSO&parkId=74150). Wir hatten Glück, es war noch ein Platz frei!
3./4.11.2017. Im Myrtle Beach State (https://southcarolinaparks.com/myrtle-beach). Der Campingplatz liegt am Meer und wir konnten nochmals im Meer schwimmen!
2.11.2017. Poinsett State Park in South Carolina (https://southcarolinaparks.com/poinsett)
1.11.2017. In Columbia, South Carolina auf einem Walmart Parkplatz.
30./31.10.2017. Im Table Rock State Park im Upcountry von South Carolina.
29.10.2017. Im Cherokee National Forest auf dem Parksville Lake Campground (North Carolina).
28.10.2017. Im Tims Ford State Park in Tennesse.
27.10.2017. Nashville.
26.10.2017. Im Biedsoe Creek State Park in Tennesse.
25.10.2017. In der Big South Fork National River and Recreation Area auf dem Bandy Creek Campground in Tennesse. Wir sind fast alleine.
24.10.2017. In Maryville, Tennesse auf dem Walmart Parkplatz.
23.10.2017. In Gatlinburg auf einem privaten Campground.
22.10.2017. Im Great Smoky Mountains Nationalpark auf dem Smokemont Campground. Am Abend war es noch schön, aber am nächsten Tag hat es nur geregnet!
19.-21.10.2017. Auf dem Mt. Pisgah Campground in North Carolina.
18.10.2017. Auf dem Linville Falls Campground am Blue Ridge Parkway.
17.10.2017. Auf dem Rocky Knob Campground am Blue Ridge Parkway. Wir waren fast alleine im Campground.
16.10.2017. Auf dem Otter Creek Campground am Blue Ridge Parkway.
15.10.2017. In Staunton, Virgina, auf dem Walmart-Parkplatz.
11.-14.10.2017. Im Shenandoah National Park im Big Meadows Campground. Bei schönem Wetter!
11.-14.10.2017. Im Shenandoah National Park im Big Meadows Campground. Das Wetter ist seit langem wieder einmal schlecht, soll aber am Wochenende wieder besser werden ...
10.10.2017. Tagsüber waren wir in Washington D.C., da wir dort aber keinen Uebernachtungsplatz fanden, fuhren wir in einen Vorort und übernachteten in Fairfax, Virgina auf einem Walmart Parkplatz. Am nächsten morgen regnete es 🙁
9.10.2017. Im Tuckahoe State Park in Maryland. Wir kamen erst im Dunkeln an und reisten früh weiter nach Washington D.C.
8.10.2017. Im Assateague State Park in Maryland. Es war immer noch sehr warm und wir badeten ausgiebig im Meer. Auf dem Campingplatz hat es wilde Pferde.
7.10.2017. In Rehoboth Beach auf dem Walmart Parkplatz. Es war sehr heiss und laut. Wir haben nicht so viel geschlafen ...
6.10.2017. In Rehoboth Beach, Delaware auf einem privaten Campingplatz. Der Campingplatz im State Park war über das Wochenende schon ausgebucht!
4.10.2017. Im Codorus State Park in Pennsylvania in der Nähe von Gettysburg.
3.10.2017. Eine zweite Nacht in Mays Landing auf dem Walmart Parkplatz. Die Reparatur des Wohnmobils war erst gegen abend fertig, und so beschlossen wir, noch eine Nacht in der Gegend zu bleiben.
2.10.2017. Auf dem Campingplatz Winding River in der Nähe vo Hamilton Townshop, New Jersey. Nachdem uns heute eine Frau hinten ins Wohnmobil gefahren ist, bleiben wir in der Gegend, weil wir morgen einen Termin in der Garage haben.
1.10.2017. In Mays Landing auf einem Walmart Parkplatz. Tagsüber besuchten wir Atlantic City, wo wir im Kasino $7.90 in verschiedene einarmige Banditen investierten: Totalverlust innert 30 Minuten!
29./30.9.2017. Im Allaire State Park in New Jersey.
28.8.2017. Neptune City in New Jersey auf einem Walmart Parkplatz. Eigentlich waren wir in Asbury Park auf einem Parkplatz am Meer. Aber nachts um 2 Uhr wurden wir von der Polizei vertrieben. 3 Streifenwagen standen um unser Wohnmobil, als sie uns weckten!
25./26./27.8.2017. Jersey City auf dem RV und Marine Stellplatz. Alle Plätze waren besetzt, so kamen wir im Overflow "unter". Dieser Stellplatz liegt gegenüber Manhatten und in 10 Minuten ist man mit der Fähre in Downtown Manhatten oder mit der Subway in einer halben Stunde am Brodway. Ideal gelegen, um New York zu besuchen.
23.9.2017. Eine zweite Nacht im D.A.R. State Forest Park.
22.9.2019. Im D.A.R. State Forest in der Nähe von Williamsburg, MA. D.A.R --> Daughters of the American Revolution
21.9.2017. Auf einem Parkplatz in der Nähe von Downtown Boston (zu Fuss erreichbar). Nicht ganz leise, dafür zentral, mit der Autobahn über dem Kopf ...
20.9.2017. Harold Parker State Forest, knapp eine Stunde nördlich von Boston.
19.9.2017. White Mountain (New Hampshire) in einem State Park in der Nähe von Lincoln.
18.9.2017. Auf einem Parkplatz des Mt. Tabor. Ruhig und direkt an einem Bach.
17.9.2017. In Shelburne, südlich von Burlington, Vermont.
16.9.2017. Unsere erste Nacht in den USA, auf dem Goose Point Campground in Alburg, Vermont.

Kanada 2017

14./15.9.2017. In Montréal auf dem Parkplatz des Vieux Port. Sehr zentral gelegen, so dass man zu Fuss in wenigen Minuten in der Stadt ist. In Montréal haben wir Catherine Bodmer getroffen, eine alte Pfadikollegin.
13.5.2017. St-Tite, hier war 10 tägiges Western Festival mit x-Tausend Besuchern, am Abend besuchten wir ein Rodeo.
12.9.2017. Im La-Mauricie-Nationalpark.
11.9.2017. Im La-Mauricie-Nationalpark.
9./10.9.2017. In Quebec auf einem Parkplatz. Kein romantischer Ort, aber sehr zentral gelegen und alles Wichtige zu Fuss erreichbar
8.9.2017. In den Sanddünen von Tadoussac. Wunderbar gelegen und fast ganz alleine.
7.9.2017. In Forestville auf einem Campingplatz. Eigentlich wollten wir wieder einmal duschen, aber diese waren schon für den Winter abgestellt!
6.9.2017. In Mantane auf dem Walmarkt Parkplatz. Am nächsten Tag geht es um 7 Uhr auf die Fähre nach Godbut.
5.9.2017. Im Forillon National Park auf der Gaspé Halbinsel.
4.9.2017. In der Nähe von Perce in einem Wald neben der Strasse. Gefunden über iOverlander.
3.9.2017. Carleton an der Gaspé Halbinsel. Ein Platz direkt am Meer.
2.9.2017. Im Jacquet River Gorge "Protected Area". Früher gab es hier mal einen Campingplatz, jetzt ist es "nur noch" ein romantischer Platz an einem See. Wobei es tagsüber wegen dem Wochenende ziemlich viel Betrieb hatte.
1.9.2017. Im Kouchibouguac National Park. Wir hatten Glück und erwischten den letzten von noch 2 freien Plätzen. In Kanada war Labor Day Wochenende.
30./31.8.2017. Fundy National Park.Die Bay of Fundy ist berühmt für die hohen Gezeiten-Unterschiede welche um die 10 Meter zwischen Flut und Ebbe betragen.
29.8.2017. Auf dem Walmart-Parkplatz in Truro. Am nächsten Tag war ein Oelwechsel fällig, so parkierten wir in der Nähe der Garage.
28.8.2017. Auf dem Parkplatz der Sugar Moon Farm. Hier gibt es den besten Maple-Sirup, den wir am nächsten Morgen mit Pankcakes probierten.
Da wir gratis auf dem Parkplatz übernachten durften hier der Link zur Sugar Moon Farm.
27.8.2017. Blomidon Provincial Park. Wir hatten den besten Platz erwischt mit einer grandiosen Aussicht auf das Minas Basin. Es war ein bischen windig und am Abend beim Lagerfeuer sind wir fast erfroren!
26.8.2017. Am Rande einer Strasse in der Nahe von Victoria Beach. Unten am Wasser hatte es einen kleinen Wasserfall.
25.8.2017. Ellenwood Lake Provincial Park in der Nähe von Yarmouth.
24.8.2017. Lockeport Novia Scotia. Ganz alleine am Ende einer Strasse auf einem Parkplatz.
23.8.2017. Rissers Beach Provincial Park. Ein kleiner Park, der sehr schön am Meer liegt.

Island 2017

25./26.7. Seydisfjörur. Hier nehmen wir am Donnerstag die Fähre zurück nach Dänemark. Wir putzen das Wohnmobil, so dass wir es in Hamburg mit wenig Aufwand nach Kanada verschiffen kö